Direkt zum Seiteninhalt
Das prophetische Lexikon
H. Randy Rohrer
© Copyright
rz

Antiochien

Herkunft  Griechisch
Schreibweise 1 Αντιοχεα
Schreibweis0 2 Αντιοχεια  

Bedeutungen des Begriffs:
  • entgegenfahren,
  • auffahren,
  • rammen.

Der Name der Stadt deutet auf einen Unfall, der im Brief an die Philipper 4,2 angedeutet wird. Siehe dazu den Eintrag Syntyche

Antiochien wird 19 Mal erwähnt, das erste Mal in Apostelgeschichte 6,5 jedoch mit einer abweichenden Schreibweise (s.o. Schreibweise 1), ohne das Jota. Damit handet es sich um ein, siehe, -> Hapax legomenon. Aus diesem Ort war der Proselyt namens Nikolaus, ebenfalls ein Hapax legomenon. Als Proselyten bezeichnet man einen Menschen, der zum Judentum übertritt
Prophetisch deutet der Name auf jene Gruppe, die innerhalb der Gemeinde Jesu die Nikolaiten bilden, von denen der Herr sagt, dass er ihre Werke hasst.

Querverweise: Nikolaus

Erste Missionsreise des Apostels Paulus:
Antiochien G491 (Nikolaus, ein Proselyt)
Cypern G2954
Paphos G3974
Perge G4011 in Pamphylien G3828
Antiochien G490 in Pisidien G4099
Flucht nach Lykaonien G3071:
Derbe G1191
Rückweg: Lystra, Ikonium, Antiochien.
Nach diesem gehen sie nach Pisidien, anschließend nach Pamphylien,
Perge G4011
Antiochien
Zurück zum Seiteninhalt