Direkt zum Seiteninhalt
Das prophetische Lexikon
H. Randy Rohrer
© Copyright
rz

Aschpenas

Herkunft  Hebräisch
Schreibweise אשפנז
                        
Bedeutung des Begriffs:
  1. Ich werde die Besprenkelten hervorheben.

Aschpenas war der Oberste der Kämmerer am Hofe des Königs Nebukadnezars. Ihm waren die Jugendlichen anvertraut. Vor allem achtete er auf deren Gesundheit, deshalb war die Art der Speisen von herausragender Bedeutung.

Worauf deutet sein Name? Dazu müssen wir den Text aus 4. Mose 19 lesen, um die Arbeit des Aschpenas zu verstehen. In Vers 9 wird der Grund für die Besprengung angegeben:
Und ein reiner Mann soll die Asche der jungen Kuh sammeln und sie außerhalb des Lagers an einem reinen Ort schütten, und sie soll für die Gemeinde der Kinder Israel aufbewahrt werden zum Wasser der Reinigung; es ist eine Entsündigung. Und der die Asche der jungen Kuh gesammelt hat, soll seine Kleider waschen, und er wird unrein sein bis an den Abend. Und es soll den Kindern Israel und dem Fremdling, der in ihrer Mittel weilt, zur ewigen Satzung sein.

Aschpenas hatte mit dem Wasser und der Asche der roten Kuh zu tun, die zur Entsündigung auf den Menschen gesprengt wurde.

Das keine Tieropfer mehr gebracht werden sollen oder besser, nicht gebracht werden dürfen,  wird von Gott unmissverständlich gesagt:

Wer ein Rind schlachtet (rituell), erschlägt einen Menschen; wer ein Schaf opfert (rituell), bricht einem Hund das Genick; wer Speisopfer opfert (rituell): es ist Schweinsblut; wer Weihrauch als Gedächtnisopfer (rituell) darbringt, preist einem Götzen. Jesaja 66, 3.

Die Arbeit des Aschpenas kann daher nur geistlich verstanden werden.  






Zurück zum Seiteninhalt