Direkt zum Seiteninhalt
Das prophetische Lexikon
H. Randy Rohrer
© Copyright
rz

Beltsazar

Herkunft  Aramäisch
Schreibweise  בלטשאצר
Aussprache   Beltschatzar
Bedeutungen des Begriffs:
  1. Bel, der Beiname des Gottes Marduk - schüzte den König;
  2. Herr des bedrängten Schatzes;

Welche der zwei Übersetzungen fügt sich harmonisch in die Erzählungen des Propheten Daniel ein?

Das der König Nebukadnezar vom babylonischen Gott Bel geschützt wurde, können wir aus keinem der Texte entnehmen. Auch wurde Nebukadnezar nie bedroht. Sehrwohl lesen wir von Daniel, der als Beltsazar, Herr des bedängten Schatzes, rechtzeitig vor Belsazar auftritt und über ihn das Todesurteil verkündigt, denn Belsazar hatte sich an dem Schatz, der aus dem Tempel Jerusalems war, auf lästerliche Weise vergangen.

Die Schlussfolgerung kann nur sein, Daniel wird zum Beschützer des bedrängten Schatzes. Nun, Gefäße sind eine Metapher für Menschen. Und das große Haus, indem die Gefäße eingelagert waren, steht für das große Haus, von dem der Apostel Paulus im zweiten Brief an Timotheus schreibt.
In einem großen Haus aber sind nicht allein goldene und silberne Gefäße, sondern auch hölzerne und irdene, und die einen zur Ehre, die anderen aber zur Unehre. 2.Timotheus 2, 20.


Querverweise:

und  die drei Freunde Daniels





Zurück zum Seiteninhalt