Direkt zum Seiteninhalt
Das prophetische Lexikon
H. Randy Rohrer
© Copyright
rz

Christ

Herkunft  Griechisch
Schreibweise  Χριστιανος
Bedeutung des Begriffs:
  1. Es ist die Bezeichnung für einen Nachfolger und Jünger Jesu,

das Wort leitet sich ab vom grieschischen Wort Christos, das sich wiederum vom hebräischen Messias ableitet.

Das Wort finden wir im Neuen Testament dreimal, doch nur der Apostel Petrus verwendet als einziger Autor den Begriff für Gläubige und dann auch noch für Juden, denn diese sind seine Adressaten, wenn er schreibt: Petrus, Apostel Jesu Christi, den Fremdlingen von der Zerstreuung.
1. Petrus 1

In Kapitel 4, 15-16 schreibt Petrus: Dass doch niemand von euch leide als Mörder oder Dieb oder Übeltäter, oder als einer, der sich in fremde Sachen mischt; wenn aber als Christ, so schäme er sich nicht, sondern verherrliche Gott in diesem Namen.  

Das wir im ersten Brief des Petrus das Wort Christ zum dritten Mal finden, deutet auf die dritte Runde der Postroute Kleinasiens. Siehe dazu das Skript: Struktur der Bibel

In der Prophetie bilden Christen, die vor der Entrückung zum Glauben an Jesus kommn, den Erstgeborenen ab. Petrus schreibt gemäßt dem Rundweg Kleinsasiens den 12 Stämmen in der Zerstreuung nach der Entrückung des Erstgeborenen.


Zurück zum Seiteninhalt