Direkt zum Seiteninhalt
Das prophetische Lexikon
H. Randy Rohrer
© Copyright
rz

Hannah

Herkunft  Hebräisch
Schreibweise  חנה   
Aussprache  Channah'                
Bedeutung des Begriffs:
  1. vorgezogen, bevorzugt;


Das Wort leitet sich ab von chanan und bedeutet:
  1. biegen, sich neigen oder
  2. sich in Freundlichkeit herablassen bzw. klein machen;
  3. vorziehen, schenken, erweisen, verleihen (Titel oder Preis);
  4. anflehen, flehen (um), dringend bitten (Wie Hannah, die Frau des Elkana: sich bewegen vorzuziehen durch Bittgesuch, Bitte, wie z.B. Esthers Bitte an den König Ahasveros).

Hannahs Geschichte muß prophetisch nach der Entrückung eingeordnet werden, denn Elkana stellt die Frage: Bin ich dir nicht besser als 10 Söhne? (Das sind die 10 Jüngfrauen aus dem
Evangelium nach Matthäus.)

Die Geburt Samuels deutet auf der bildlichen Ebene darauf, dass endlich der treue Hohepriester im Herzen Hannahs gleichsam geboren wurde. Samuel deutet auf Jesus und Eli auf den anderen Hohenpriester.

Eli und seine Söhne Hophni und Pinehas deuten auf das endzeitliche antichristliche System.

Querverweis:  Johannes Samuel

Zurück zum Seiteninhalt