Direkt zum Seiteninhalt
Das prophetische Lexikon
H. Randy Rohrer
© Copyright
rz

Hermon

Herkunft  Hebräisch
Schreibweise   חרמון
                     
Bedeutung des Begriffs:

  1. Heiligtum.

Das Wort leitet sich ab von חרם - charam - mit der Bedeutung:
  1. absondern;
  2. sich religiösen Zwecken weihen;
  3. sich der Zerstörung überlassen;
  4. eine platte Nase haben oder bekommen.

Der Hermon wird im Tanakh, dem Alten Testament, 13-mal erwähnt, das erste Mal in 5. Mose 3, 8: Und wir nahmen in selbiger Zeit aus der Hand der zwei Könige der Amoriter das Land, das diesseits des Jordan ist, vom Fluss Arnon bis an den Berg Hermon.

Bild ->Hermon

In 5. Mose 3, 9 heißt es dann: die Zidonier nennen den Hermon Sirjon, und die Amoriter nennen ihn Senir.
Die Stadt Zidon, deren Name mit Fischerei übersetzt wird, deutet auf den Fischfang und dessen Handel. Die Zidonier nennen den Hermon Sirjon, mit der Bedeutung: "der Ewige hat obsiegt". Die Amoriter, das sind die Bergbewohner, nennen ihn Senir, der mit "Gipfel", "Spitze", "Kuppe" übersetzt wird. Die Wortwurzel erklärt: "spitz sein", "hinweisend sein".

In 5. Mose 4, 48 wird der Hermon zudem auch Sion genannt, was ebenfalls mit "Gipfel" übersetzt wird. Abgeleitet von der Wortwurzel bedeutet Sion dann: "Erhöhung", "Höhe" und "Anhöhe".

In Psalm 42, 7 heißt es dann von diesem Berg: Mein Gott, es beugt sich nieder in mir meine Seele; darum gedenke ich deiner aus dem Lande des Jordan und des Hermon, vom Berg Mizhar.
Damit hätten wir einen dritten Namen. Mizhar steht dann für: "unbedeutend", "winzig", "klein" und "geringfügig" (in Größe und Zahl).  

    Wofür steht nun der Berg Hermon? Im Lied der Lieder spricht der Bräutigam:
    Mit mir vom Libanon herab, meine Braut, mit mir vom Libanon sollst du kommen; vom Gipfel des Amana herab sollst du schauen, vom Gipfel des Senir und Hermon, von den Lagerstätten der Löwen, von den Bergen der Panther.

    Die Löwen stehen für Engelwesen, ebenso die Panther, die jedoch weisen durch die Wortwurzel auf reines Wasser, das gefiltert wurde. Der Gipfel Amana spricht von einem Bund und die Wortwurzel versichert: "sicher", "treu", "wirklich" und "wahrhaftig".
    Wenn der Bräutigam ruft: "Mit mir vom Libanon (dem weißen Gebirge)", dann will er nicht ohne sie sein.

    Der Hermon spricht vom himmlischen Zion, dessen Ausläufer sich bis zur Erde erstrecken. Der Betende aus Psalm 42 erwähnt den Mizhar. Er ist der kleinste Gipfel des Hermon. Und weil Mitzhar mit klein, unbedeutend und winzig übersetzt wird, deutet er auf den Überrest Israels, die sich im Vergleich zu den anderen Gipfeln für klein, winzig und unbedeutend halten.

    Anmerkung:
    Das Bild vom Hermon wurde in Mini-Israel aufgenommen; siehe auch: https://www.minisrael.co.il/


    Zurück zum Seiteninhalt