Direkt zum Seiteninhalt
Das prophetische Lexikon
H. Randy Rohrer
© Copyright
rz

Lamm

Herkunft  Griechisch
zwei Schreibweisen  Αρνιον
Aussprache             Arnion
                           
Bedeutungen des Begriffs:
  1. Lamm;

Es steht bildlich für ein reines und unschuldiges Tier, dass Gott geopfert wird, um Sühnung zu tun für die Sünden und gleichzeitig für den Sünder ewige Errettung bewirkt hat, dem der glaubt.

Herkunft Hebräisch

Schreibweise שה
Aussprache     Sseh

  1. ein Mitglied einer Herde von Schafen oder Ziegen.
Das Schaf, vom dem Abraham sagt: Gott wird sich ersehen, deutet auf Isaak und in prophetischer Vorausschau deutet es auf Jesus. Alle Mitglieder der Schafherde werden mit dem gleichen Begriff שה bezeichnet und das ist Ephraim. Als Zweitgeborener wurde er zum Erstgeborenen, indem Jakob ihn, sein Großvater, adoptierte. Gleichzeitig macht er ihn zum Erstgeborenen. Manasse wird ebenfalls adoptiert und wird Zweitgeborener.

Der Widder, den Abraham opfert spricht vom Erstgeborenen, der gleichzeitig auf den Zweitgeborenen deutet, der auch ein Erstgeborener ist, auf den zweiten Adam.

Das in der Offenbarung verwendete Wort Arnion, das nicht mit Lamm, sondern mit  Lämmlein übersetzt werden muss, spricht von Jesus, der sich mit dem Drittgeborenen eins macht, dem zweiten Sohn Rahels und das ist Benjamin. Endlich wird das Opfer des Lämmleins, Jesus, für das Lämmlein Benjamin wirksam.

Querverweise:



Zurück zum Seiteninhalt