Direkt zum Seiteninhalt
Das prophetische Lexikon
H. Randy Rohrer
© Copyright
rz

Laodicäa

Herkunft   Griechisch
Schreibweise  ΛΑΟΔΙΚΕΙΑ
Aussprache    Laodikeia
               
Bedeutung des Begriffs:
Der Name der Stadt Kleinasiens setzt sich aus zwei Begriffen zusammen:
  1. Laos für Volk;
  2. Dike für
   - richtig;
   - Gerechtigkeit (das Prinzip,         
     die Entscheidung und ihre
     Ausführung,

und wird im Deutschen mit dem Wort Volksgerechtigkeit übersetzt.

Prophetisch gesehen wird Jesus bei seiner Wiederkunft die Gerechtigkeit des Volkes vollständig herstellen. Was selbst die Demokratie nicht schafft, weil sie auf anderen Prinzipien bzw. sich von fremden Regeln leiten lässt, wird der Herr mit seiner Gerechtigkeit, die durch Gold dargestellt wird, vollenden.  
Die Gemeinde kann das Gold bereits heute schon kaufen, wenn sie nur wollte. Weil sie aber selbst die Gerechtigkeit erarbeiten will, richtet sich der Herr an den Einzelnen und fordert ihn auf, zu überwinden und sich damit von der selbst bewirkten Gerechtigkeit abzuwenden und die Gerechtigkeit, die aus Glauben allein kommt, anzunehmen. Das wird im Römerbrief ausführlich erklärt.

Laodicäas repräsentiert geschichtlich den Abschluss eines zweiten Zyklus und den Beginn eines dritten. Siehe dazu auch das Skript: Struktur der Bibel.




Zurück zum Seiteninhalt