Direkt zum Seiteninhalt
Das prophetische Lexikon
H. Randy Rohrer
© Copyright
rz

Natter

Herkunft  Hebräisch
Schreibweisen  פֶּתֶן
Aussprache   Peh'tehn
Bedeutung des Begriffs:
  1. Natter (wegen ihrer Verrenkungen);

das Wort leitet sich ab von einer nicht verwendeten Wurzel mit der
Bedeutung:
  1. verdrehen,
  2. verbiegen,
  3. verflechten,
  4. schlängeln.

Die Nattern werden siebenmal in sechs Versen des Alten Testaments erwähnt.

  1. 5.Mose 32,33
  2. Hiob 20,14
  3. Hiob 20,16 (2 x)
  4. Psalm 58,4
  5. Psalm 91,13
  6. Jesaja 11,8


Querverweise: Ottern im NT
  1. Matthäus 3,7
  2. Matthäus 12,34
  3. Matthäus 23,33
  4. Lukas 3,7
  5. Apostelgeschichte 28,3



Zurück zum Seiteninhalt